"Corpus" Tenor und Bassposaune Wettbewerb 
Gründer und Organisator des Wettbewerbs ist das Corpus Posaunenquartett.

Ausschreibung:


Jeder Tenor- und Bassposaunenspieler darf sich bewerben,
der nach dem 1. Januar 1989 geboren wurde.
Anmeldefrist: 1. Juni 2019
Anmeldegebühr: 80€

Erste Preis: 2000€*
Zweite Preis: 1000€*
Dritte Preis: 500€* 

*Wir behalten uns das Recht vor, die Preise in Bargeld oder in Form von Gutscheinen zu überreichen!

Anmeldungsvorgang:
Erster Durchgang:

1. Schritt: Wählen Sie ein Musikstück aus der Liste
2. Schritt: Fertigen Sie eine ungeschnittene Videoaufnahme an
3. Schritt: Registrieren Sie sich auf unserer Webseite
4. Schritt: Zahlen Sie die Anmeldegebühr
5. Schritt: Senden Sie uns die Videoaufnahme bis spätestens dem 1. Juni 2019.6. Schritt: Bis spätestens dem 15. Juni 2019 werden wir alle Bewerber über das Ergebnis der ersten Runde informieren. 

Für die erste Runde wählbare Stücke:
(Sie müssen nur ein Stück aufnehmen und uns zusenden)


Tenorposaune: 
1. Ferdinand David: Konzert
1 &2 Satz
2. Launy Grøndahl: Konzert 
1 & 2 Satz
3. J. Guy Ropartz: Piece
4. J. Casterede: Sonatine für Posaune
5. Stjepan Sulek: Sonata Vox Gabrieli
6. P. Hindemith: Sonata für Posaune
7. Folkestone Rabe: Basta
8. E. Crespo: Improvisation No.1

Baßposaune:
1. A. Lebedjew: Concert in one piece
2. Frigyes Hidas: Rhapsody
3. J. Casterede: Fantaisie Concertante
4. E. Ewazen: Konzert für Baßposaune 1 & 2 Satz
5. Thom Ritter Georg: Konzert für Baßposaune
6. V. Nehlybel: Konzert für Baßposaune
7. Ernst Sachse: Concert in F- Dur
8. E. Bozza: New Orleans

Programm der zweiten Runde:

Insgesamt 6 anhand der ersten Runde ausgewählte Tenor- und Bassposaunenspieler werden gemischt an der zweiten Runde teilnehmen.
Zeitpunkt: 21-24. August 2019
Ort: Budapest Music Center
Die Tenor- und Bassposaunen werden in einer Kategorie gewertet!

Tenorposaune:
1. Miklós Malek - Konzert Etüde für Tenorposaune
2. Dasselbe Stück wurde für die erste Runde aufgenommen

Baßposaune:
1. Miklós Malek - Konzert Etüde für Baßposaune
2. Dasselbe Stück wurde für die erste Runde aufgenommen


Download

Hier können Sie die Konzertetüde von Miklós Malek für Posaune oder Bassposaune herunterladen!

Bewerbungsbedingungen

Allgemeine Informationen:
Mitglieder der Jury: Zoltán Kiss, András Sütő, Péter Pálinkás, Róbert Stürzenbaum, Mátyás Veér, Brian Hecht und Ákos Galla
Der Wettbewerb gilt für Tenor- und Bassposaunen und die Auswertung dieser Instrumente wird innerhalb einer Kategorie erfolgen. Es werden 6 Wettbewerber (3 Tenor und 3 Bass) anhand der Ergebnisse der ersten Runde ausgewählt, die an der Finalrunde teilnehmen können, die vom 21-24. August 2019 im Budapest Music Center stattfinden wird.
Es wird 3 Preisträger geben. Jeder Bewerber, der es in die Finalrunde geschafft hat, darf kostenlos am HTBC Festival teilnehmen.
Die Einladung zur Finalrunde des Wettbewerbs enthält keine Erstattung der Reise- oder Unterbringungskosten.


Formale Anforderungen an die Videoaufnahme:
Das ausgewählte Musikstück muss als ungeschnittenes Video bis spätestens 1. Juni 2019 an uns gesendet werden. Die Kamera muss fest montiert sein und das Video sollte möglichst eines der folgenden Formate besitzen: MP4, MPEG, MPG, MOV, AVI oder WMV. Gern akzeptieren wir auch Videos, die mit einem Smartphone angefertigt wurden. Die Datei sollte Ihren Namen + htbc2019 heißen. Jedwede Manipulation oder jedweder Schnitt des Videos führt zur sofortigen Disqualifikation vom Wettbewerb. Auf dem Video dürfen keine Anzeichen für Ihre Identifikation oder dafür erkennbar sein, wo es aufgenommen wurde.
Der Wettbewerbsteilnehmer muss auf dem Video die ganze Zeit gut zu sehen sein.


Anmeldefrist:
Bitte senden Sie das Video bis spätestens dem 1. Juni 2019 an die folgende E-Mail-Adresse: hungariantrombonecompetition@gmail.com. Ihre Anmeldung wird nur dann gültig sein, wenn Sie sich auf unserer Webshop die Teilnahmegebühr (20000 HUF) zahlen. Die Teilnahmegebühr kann nicht zurückerstattet werden.

Die Sponsoren des Wettbewerbs